Wenn Meer und Badesee zu weit sind

Neben der Riesenrutsche im Hallenbad ist die Sause draußen auch ein Vergnügen. Foto: Freizeitzentrum BlieskastelRedaktion GmbH Tina Klinkner Am Torhaus 54a 66113 Saarbrücken Telefon 0681 989074-52 E-Mail: t.klinkner@gmlr.saarland Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet.

Eine prima Alternative zu den attraktiven Badeplätzen an Meer und See bietet das Freizeitzentrum
Blieskastel. Das Kombibad mit stadiongroßer Liegewiese, rasanter Wasserrutsche und
mannigfaltigen Badevergnügen trotzt allen Wetterlagen – und ist auch deshalb so beliebt.

Denn das Freizeitzentrum beherbergt
ein Hallen- und ein Freibad,
die je nach Witterung und Laune
gleichzeitig besucht werden
können. Der Aufenthalt ist während
der Öffnungszeiten zeitlich
unbegrenzt; der Eintrittspreis
gilt für beide Bäder und für die
Innen- und Außenanlage. Damit
sind auch bei unstetem Sommerwetter
alle Bade-Optionen
möglich. Im großen Schwimmerbecken
und im Nichtschwimmerbecken
lockern sich
die Muskeln bei angenehmen 28
Grad; das Kraulen, Abtauchen
und Plantschen macht dann besonders
viel Spaß. Für die ganz
Verfrorenen bietet sich der Donnerstag
als idealer Badetag an –
da nämlich ist Warmbadetag. So
richtig mollig warm ist es immer
im Kleinkinderplanschbecken;
aber das ist ja nichts für die Großen.
Deshalb könnte bei tristem
Wetter ein Besuch in der Saunawelt
für eine wohlige Grundstimmung
sorgen. Zwei Vollholzkabinen
sind stets aufgeheizt, eine
der beiden Kabinen ist eine klassische
Trockensauna, die andere
eine 50 Grad warme Dampfsauna
mit einer therapeutischen
Farblichtanlage sowie musikalischer
Untermalung. Wer auf trockene
Weise seine Wohlfühltemperatur
erreichen möchte, findet
in der Infrarotlicht-Kabine eine
gute Alternative. Aquagymnastik
und Aquajogging bringen den
Kreislauf zusätzlich in Schwung
und schonen wunderbar die Gelenke.
Die Kleinen toben sich auf
dem naturnah eingerichteten
Kinderspielplatz, auf dem Bolzplatz
und auf beiden Beachvolleyball-
Plätzen aus. Gemütlich
ist das komfortable Bistro, das
nach einem Badetag Hunger und
Durst befriedigt. Neben den dauerhaften
Angeboten bietet das
Bistro jahreszeitlich abgestimmte
Speisen und Getränke an, die
im Sommer auch draußen vorm
Pavillon unter Sonnenschirmen
serviert werden. red/win

Kontakt:
Freizeitzentrum Blieskastel
Bliesaue 1
66440 Blieskastel
Tel: (0 68 42) 24 44
Internet: www.freizeitzentrum-
blieskastel.de.